Menü

Eine Hippie-Party wenn die Sonne lacht

Feiern sie eine Hippy - Party, sie werden viel Spaß haben. Sie bekommen hier die entsprechenden Hippie - Kostüme für ihre Hippieparty. Erst das richtige Hippie Kostüm macht die Hippie Party aus. Für ihre Hippie Verkleidung denken sie auch an das nötige Zubehör, wiezum Beispiel das Friedenszeichen oder eine eine aufblasbare Gitarre. Hippiefeste können sie das ganze Jahr über als Mottoparty gefeiert. Besonders beliebt sind diese Feiern im Frühjahr und Sommer.

Wenn die nächste Verkleidungs- oder Faschingsparty ansteht und sie definitiv aus der Reihe tanzen und mit ihrem Outfit auffallen wollen, dann ist das Hippie Kostüm genau das Richtige für Sie. Der Hippiestyle ist bunt, schrill und ausgefallen, sodass jeder Sie bemerken wird.
Seinen Ursprung hat die Hippiekultur in den 1960er und 1970er Jahren, als eine gegenkulturelle Bewegung ihren Lauf nahm. Viele Menschen konnten sich nicht mehr mit dem konservativen System und Lebensstandard identifizieren, der ihnen meist sehr stark von ihren Eltern vorgelebt wurde. So entschlossen sich vor allem junge Leute, ein humaneres, friedlicheres Leben anzustreben, in dem es nicht um Profit und Macht ging. Sie zeigten sich sehr naturverbunden, umweltbewusst und kritisierten den Konsum der Gesellschaft. Die Hippies standen für Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit ein und wollten andere Werte unter den Menschen gelten lassen. Jeder sollte seinen Platz finden, ob schwach oder stark, ob arm oder reich. Besonders aber sollten Krieg und Konflikte vermieden werden.

Aus der anfangs sehr vereinzelt auftretenden Bewegung wurde eine dominante Jugendkultur, die immer größeren Zuwachs bekam. Die Wohlstandideale der vorherigen Generation wurden über Bord geworfen und nicht nur in ihrem Handeln zeigten die Hippies, dass sie sich gegen die Vorstellungen der Gesellschaft stellten. Ihr Aussehen widersprach den Maßstäben der konservativen Mittel- und Oberschicht. Lange Haare, Rasterlocken, schlabbrige Kleidung und wilde Farbkombinationen fanden ihren Platz in den Reihen der jungen Leute. In Konservativen Kreisen galten Hippies daher als Arbeitsscheue Gammler, die durch ihre langen Haare und ihr ungepflegt wirkendes Aussehen deutlich als Chaoten zu erkennen seien.  Unter anderem wurde ihnen der Kommunismus und Sozialismus unterstellt. Vereinzelt mag das zugetroffen haben, aber zu großen Teilen war die Jugendbewegung der 70er Jahre einfach ein Sinneswandel in der Bevölkerung, der sich frei vom Wertesystem der Älteren machen wollte und dabei die „Flower-Power“ anwandte, also die Stärke und Kraft der Fröhlichkeit, der Naturverbundenheit und des Zusammenhalts.

Noch heute sind die bunten Klamotten der Hippies bekannt und in einem 70er Jahre Kostüm ist man garantiert auf jeder Party in der Sammelpunkt aller Blicke. Der bunte Hippielook bringt Spaß und Freude, da er noch immer die Gefühle der damaligen Zeit ausstrahlt. Wer also ein fröhlicher, wohlgesinnter Mensch ist, macht mit dem Hippie Kostüm garantiert den richtigen Fang!
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten